Wochenend-Seminar am 07./08. August
in Hamburg und wahlweise per Zoom

Der Inhalt des Seminars

Wer braucht ein Seminar zu Leben und Tod? Tatsächlich geht es hier um die großen Fragen des Lebens. Wer einen geliebten Menschen verloren hat, steht oftmals wie verloren in der Welt. Die Trauer macht einen ohnmächtig und der Glauben scheint keine wirklich hilfreichen Antworten zu liefern. Ich habe mich 1994 aus dem Verlust heraus auf die Suche nach Antworten gemacht und viele gefunden. Was sich für mich als wichtig und wirksam erwiesen hat, möchte ich gerne mit Dir teilen. Dabei beziehe ich mich auf das Wissen aus unzähligen Büchern, Seminaren, Ausbildungen und meiner Arbeit als Medium. Aber auch jenseits des persönlichen Verlustes gibt es viele gute Gründe dafür, dem Tod sprichwörtlich ins Auge zu blicken: Meine These ist es, dass wir umso besser leben, je bewusster wir den Tod als Teil unseres Lebens akzeptieren und die richtigen Schlüsse für unser Leben ziehen. Der Tod mahnt uns dazu, richtig zu leben, anstatt vor uns hin zu leben. 

 

Wie man aus der Trauer heraus zurück ins Leben finden kann und was Schicksalsschläge für das eigene Leben bedeuten, schildere ich in meinem Buch „Generation Grunge und das Leben – Meine Lebensreise vom Messdiener zum Medium“. Im Seminar gehen wir jedoch noch einen Schritt weiter, denn es geht hier darum, ganz praktisch und konkret für Dich eine Verbesserung zu erzielen. Wir hinterfragen gelernte Glaubenssätze und übernommene Muster. Wir beleuchten unsere Sicht auf das Leben und den Tod und addieren neue Perspektiven. Außerdem werde ich für die Gruppe Jenseitskontakte machen und Dir so über die mediale Arbeit illustrieren, dass der Tod nicht das Ende ist, sondern ein Wandel.

Tag 1 des Seminars

Am ersten Tag geht es darum, Glaubens- und Denkmuster zu ergründen und philosophisch auf den Tod und das Leben nach dem Tod zu schauen. Verschiedene Übungen ermöglichen es, eine andere Sicht auf das Leben und das Leben nach dem Leben zu gewinnen. Den Plan hinter dem eigenen Leben zu erschließen und die Ableitungen für das restliche Leben daraus zu ziehen.

Tag 2 des Seminars

Der Vormittag des zweiten Tages steht ganz im Zeichen der Medialität: Ich werde den Kontakt zu lieben Verstorbenen in der Geistigen Welt herstellen und Botschaften an die Hinterbliebenen übermitteln. Anhand von Fakten aus dem Leben der Menschen wird belegt werden, dass der Tod nicht das Ende ist und es den Verstorbenen in der Geistigen Welt gut geht. Am Nachmittag geht es dann darum, das Leben neu in Angriff zu nehmen und Energie zu schöpfen für ein erfülltes und zufriedenes Leben – ganz ohne Angst vor dem, was danach kommt.

249,- EUR

Das Seminar kann sowohl als Präsenz-Veranstaltung in Hamburg-Blankenese wie auch online per Videokonferenz stattfinden. Melde Dich gerne bei mir unter matthias@hearts-on-fire.info oder 0173 – 83 67 535 und zusammen finden wir die beste Lösung. Wie bei allem hier fließt auch der Gewinn dieser Veranstaltung dem guten Zweck zu.

Deine Anmeldung

 

Bitte trage Dich für Deine verbindliche (kostenpflichtige) Anmeldung hier ein. Wir senden Dir dann in der Regel innerhalb von 72 Stunden Deine Anmeldebestätigung und die Rechnung. Bis 60 Tage vor Beginn der Veranstaltung kannst Du Deine Anmeldung kostenfrei stornieren. Danach erstatten wir Dir – ausschließlich im Falle von Seminarbuchungen – 50 % der Anmeldegebühr zurück. Bei Seminaren empfehlen wir Dir zudem, eine Seminar-Rücktrittsversicherung abzuschließen. Es gibt verschiedene Versicherungen, die so etwas anbieten, und hier findest Du ein Beispiel. Bitte beachte, dass eine Teilnahme an einem Seminar, Event oder einem Einzeltermin nur möglich ist, wenn Dein Zahlungseingang bei uns bis 48 Stunden vor Beginn der Veranstaltung erfolgt ist.

FrauHerr







Feedback

„Ich habe ein intensives und lehrreiches Wochenende bei euch verbracht und danke Dir und Deiner Frau für die liebevolle Aufnahme und eure Gastfreundschaft. Die Erfahrung, am Seminar teilgenommen zu haben, war eindringlich und einzigartig und ich möchte sie nicht missen. Super hat mir gefallen, dass wir am zweiten Tag über ‚das Leben‘ und den eigenen Lebensplan / das eigene Theaterstück gesprochen haben. Das hat mich sehr motiviert. Du bist ein sehr sympathischer und einfühlsamer Mensch und es war sehr angenehm, mit Dir zu arbeiten.“
Dörte aus Hamburg

 

Da ich mich seit dem Tod meines Mannes sehr für dieses Thema interessiere, bin ich voller Vorfreude dort erschienen. In einer sehr schönen Atmosphäre wurden wir herzlichst begrüßt. Das Seminar war sehr gut und anschaulich vorbereitet. Mitmachen war angesagt und so vergingen die Stunden wie im Flug. Die Inhalte des Seminars waren unter anderen: Was ist die Geistige Welt eigentlich? Was ist unsere Erde und die Zeit, die wir hier haben, im Verhältnis zu dem ‚großen Ganzen‘? Wie gestalte ich mein Leben lebenswert? Am ersten Tag ging es, um es in einem Wort zu fassen, um den Tod und am zweiten Tag vornehmlich um das Leben. Matthias hat die Themen mit Spannung, Ernsthaftigkeit und auch mit viel Witz und Humor sehr abwechslungsreich gestaltet. Vor allen Dingen mit seinen humorvollen Äußerungen hat er mich häufig aus meiner tiefen Traurigkeit herausgerissen. Auf Abschweifungen zu den Themen von unserer Seite ist er eingegangen. Ich denke, er fühlte dann einfach, dass diese Abschweifungen im Moment sehr wichtig für uns waren. Am zweiten Tag wurden Jenseitskontakte hergestellt. Diese können, wie ich bereits aus Erfahrung weiß, einen Hinterbliebenen ganz tief im Herzen berühren und für den Moment sehr glücklich machen. Ich habe viele Anregungen erhalten, meine Denkweise nach meinem schmerzlichen Verlust in Teilen zu überdenken. Meine Sichtweise auf den Tod, aber vor allen Dingen auf das Leben zu verändern und mein Weiterleben nach dem schlimmsten Verlust meines Lebens durch neue Strukturen vielleicht doch lebenswert zu gestalten. Das Seminar ist aus meiner Sicht empfehlenswert für Menschen, die mit einem Verlust eines geliebten Menschen nicht zurechtkommen, Angst vor dem Tod haben, sich im Leben nicht mehr lebendig fühlen, ihr Leben nicht lebenswert empfinden oder einfach nur neugierig sind. Noch nach einer Woche ordne ich die vielen Anregungen in meinem Kopf und versuche, die Dinge zu manifestieren, die sich einfach gut für mich anfühlen. Wenn man ein kleines bisschen offen ist für die Geistige Welt, das Leben danach und es für möglich hält, dass eine andere Sichtweise auf das Leben helfen kann, glücklich zu sein, dann ist man in dem Seminar sehr gut aufgehoben.“
Sabine aus Hamburg

 

 

Interview mit 5 Fragen zum Buch


Weitere Seminare

Beratung und Angebote zu den Seminaren

Gerne beraten wir Dich persönlich vor Deiner Anmeldung. Da die Plätze in unserem persönlichen Rahmen limitiert sind, bitten wir um Verständnis, dass wir bei einer Stornierung der Anmeldung innerhalb der letzten 30 Tage vor der Veranstaltung 50 % der Teilnahmegebühr einbehalten. Sollte eine Präsenz-Veranstaltung durch höhere Gewalt nicht stattfinden können, erstatten wir Dir natürlich den vollen Preis zurück. Falls wir einen Termin verschieben müssen, hast Du die Wahl, Dein Ticket zu behalten für den neuen Termin oder kostenfrei zu stornieren. Bei Buchungen im Voraus empfehlen wir Dir, eine Seminar-Rücktrittsversicherung abzuschließen. Es gibt verschiedene Versicherungen, die so etwas anbieten, und hier findest Du ein Beispiel.

 

Aktuelle News rund um unsere Seminare und weiterführenden Input findest Du auch immer hier auf unserer hearts on fire-Facebookseite.